Weitere Empfehlungen für besseres Sitzen

Akutalisiert: 09.09.2022

Sie wollen sich keinen neuen Stuhl kaufen? Hier finden Sie Empfehlungen, um Ihr Sitzverhalten zu verbessern, und um dadurch eventuelle Schmerzen zu reduzieren, oder vorzubeugen.

Wichtig: Es handelt sich nicht um ärztliche Empfehlungen! Sie sollten auf jeden Fall bei dauerhaften Schmerzen einen Arzt aufsuchen!

Schnelle Übersicht für Alternativen zum besseren Sitzen!

Bonmedico® Orthopädisches Sitzkissen zur Entlastung der Wirbelsäule!

Hier gehts zum Bericht!

Ergonomisch geformtes Sitzkissen von FORTEM

Hier gehts zum Bericht!

Rückenkissen SITWELL. Comfort fürs Auto!

Hier gehts zum Bericht!

Ergonomisches, schmerzlinderndes Sitzkissen von Proveon

Hier gehts zum Bericht!

Menschen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, können unter Rückenschmerzen leiden und eine falsche Körperhaltung entwickeln. Gepolsterte Sitzkissen für Bürostühle können die Lendenwirbelsäule stützen und die richtige Ausrichtung der Wirbelsäule fördern.

Was sind ergonomische Sitzkissen für Bürostühle?

Diese speziellen Kissen sind dazu geeignet, um sie auf Ihre Büro- oder Esszimmerstühle zu legen, um Rückenschmerzen vorzubeugen und um die richtige Körperhaltung zu fördern.

Die Kissen sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich und enthalten unterschiedliche Materialien. Menschen möchten sich vielleicht ein ergonomisches Sitzkissen kaufen, um eine zusätzliche Unterstützung der Bandscheibe zu erhalten.

Wie helfen Sitzkissen bei Haltungs- und Rückenschmerzen?

Wenn eine Person für längere Zeit sitzt, ist es sehrb wahrscheinlich, dass sie Rückenschmerzen bekommt.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass Menschen über 50 Jahre, die mehr als 7 Stunden am Tag sitzen, häufiger unter Rückenschmerzen leiden. Darüber hinaus litten die weniger körperlich aktiven Studienteilnehmer häufiger unter Rückenschmerzen als diejenigen, die körperlich aktiv waren.

Neuere Forschungen haben auch gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen Sitzen und Schmerzen im unteren und oberen Rücken gibt. Die Forscher fanden heraus, dass Sitzen für mehr als 2 Stunden pro Tag zu Schmerzen im unteren und oberen Rücken führte und dass diejenigen, die über Rückenschmerzen berichteten, seltener regelmäßig Sport trieben.

Darüber hinaus berichteten Menschen, die mehr als 2 Stunden pro Arbeitstag saßen, eher über Symptome einer Depression.

Mehrere Studien berichten, dass ergonomische Sitzkissen die Lendenwirbelsäule unterstützen und die richtige Ausrichtung der Wirbelsäule fördern können. Beispielsweise fanden Autoren einer Studie aus dem Jahr 2015 heraus, dass ein Rückenpflegekissen zusammen mit Physiotherapie wirksamer bei der Linderung von Schmerzen im unteren Rückenbereich war als diePhysiotherapie allein.

Eine ältere Studie ergab, dass ein Lendenstützkissen den Komfort erhöht. Die Forscher baten zwei Gruppen, auf einem Standard-Bürostuhl oder einem Stuhl mit Lendenwirbelstützkissen Platz zu nehmen. Die Gruppe, die mit dem Kissen saß, berichtete von weniger Schmerzen und Unbehagen als die Gruppe, die die Standardstühle benutzte.